Der Fertigungsprozess

Abkanten

Auch beim Abkanten und Biegen besticht SaF durch Vielseitigkeit. Mit unseren Abkantpressen und unserer Schwenkbiegemaschine bearbeiten wir Bleche von 0,2 bis 10 mm Stärke und bis zu einer Länge von 3000 mm. Durch eine Vielzahl verschiedenster Werkzeuge ist das Biegen von kleinen U-Profilen und eine maximale Kastenhöhe von 300 mm möglich.
Unsere gesteuerte Abkantpresse verfügt über ein Lasermesssystem, welches eine hohe Wiederholgenauigkeit unabhängig von der Walzrichtung des Blechteils garantiert. Wir biegen Radien von <R1 bis hin zu R20.
Wenn Sie außergewöhnliche Formen oder größere Radien benötigen, können wir dies durch Aneinanderreihen von mehreren kleinen Kanten (Steps) realisieren.
Bei unserer Schwenkbiegemaschine ist es durch die Auflagefläche von 2000x3000 mm möglich, große und unhandliche Teile abzukanten.
Der Verfahrweg der Anschläge reicht von 10-2050 mm. Damit ist es möglich, auch sehr kleine Schenkelhöhen zu biegen. So lässt sich gleichfalls das Abkanten von  Bauteilen, bei denen die Löcher nahe der Abkantung befinden, ohne eine Beeinträchtigung der Lochgeometrie realisieren.

Mechanische Bearbeitung

Michael Föbus
Telefon: +49 / (0)561 50787-40
michael.foebus@remove-this.saf-kassel.de